HomeTätigkeitenErfahrungsaustausch Stauanlagen in Baden-WürttembergAus- und Fortbildungen
 

Fortbildung für Betriebsbeauftragte und deren Stellvertreter

Der Betriebsleiter / Betriebsbeauftragte (BBA) einer Stauanlage und sein Stellvertreter werden durch den Betreiber der Anlage bestellt. Hierdurch übernimmt er die Verantwortung für die Sicherheit, die Unterhaltung und den Betrieb der Anlage, die im öffentlichen Interesse liegt. Zudem obliegt ihm der Einsatz des dazugehörigen Personals. Dieser Anforderung kann nur kompetentes, sachkundiges und mit der Anlage vertrautes Personal gerecht werden, das somit einen großen Verantwortungsbereich hat. Dies bedarf einer kontinuierlichen Eigenkontrolle und Fortbildung, um auf dem aktuellen Stand der technischen Vorschriften zu sein.

Um ein hohes fachliches Niveau des Betriebsbeauftragten zu garantieren, wurde gemeinsam mit der landesweiten Projektgruppe Stauanlagen ein Fortbildungskonzept für Betriebsbeauftragte von Stauanlagen entwickelt. Das Konzept ist modular aufgebaut und setzt sich aus einem Fragebogen zur Eigenkontrolle und einer Fortbildungsveranstaltung mit begleitenden Informationsunterlagen zusammen. Eine eintägige Pilot-Fortbildungsveranstaltung fand im November 2016 statt. Bei Bedarf wird die Veranstaltung seit Frühjahr 2017 regelmäßig angeboten.

Im Folgenden finden Sie eine ausführliche Beschreibung des Fortbildungskonzepts und die wichtigsten Unterlagen:

Typ Name Datum Größe
pdf Konzept zur Eigenkontrolle und Fortbildung.pdf 26.02.2015 51 KiB
pdf Fragebogen zur Eigenkontrolle.pdf 26.02.2015 378,7 KiB
pdf Aufgaben und Qualifikation von Betriebsbeauftragten.pdf 15.11.2016 233,1 KiB
pdf Literatur.pdf 20.11.2014 72 KiB

Bitte melden Sie ihr Interesse an der Fortbildung für Betriebsbeauftragte und deren Stellvertreter mit dem folgenden Formular an:

Typ Name Datum Größe
pdf Anmeldeformular - Fortbildung für Betriebsbeauftragte blanko.pdf 08.08.2019 306,4 KiB