HomeTätigkeitenGewässernachbarschaftenThemen Unterhaltung/Hochwasser
 

Gewässerunterhaltung - der richtige Umgang mit dem Hochwasser

Hochwasser sind natürliche Ereignisse uns sind charakteristisch für das Abflussverhalten von Bächen und Flüssen. Für Schäden durch Hochwasser sind die Menschen oft selbst verantwortlich: Erst durch die Siedlungsentwicklung in Bereichen mit Hochwassergefahr und den damit verbundenen Nutzungen sind Hochwasserschäden die Folge. Aus diesen Gründen haben das Bayerische Landesamt für Umwelt und die WBW Fortbildungsgesellschaft im Jahr 2012 eine gemeinsame Arbeitshilfe zum Thema "Gewässerunterhaltung - Der richtige Umgang mit dem Hochwasser" erstellt.

Durch vorausschauendes Handeln im Vorfeld können die Hochwassergefahren gemildert und die Hochwasserschäden durch gezielte Maßnahmen vermindert werden. Die Gewässerunterhaltung hat hier eine wichtige Aufgabe im Rahmen der Hochwasservorsorge. Wird die Gewässerunterhaltung nicht fachgerecht durchgeführt, kann sich der Abflussquerschnitt verringern und es können durch Ausuferung des Gewässers erhebliche Hochwasserschäden entstehen.

Ziel der Arbeitshilfe Gewässerunterhaltung-Hochwasservorsorge ist, die Mitarbeiter der Kommunen und der landeseigenen Flussbauhöfe bezüglich der Hochwasserthematik zu sensibilisieren, Grundlagenwissen über die Entstehung von Hochwasser zu vermitteln und Hilfestellung vor, während und nach einem Hochwasser zu geben.

Themenordner (29,149 MiB)

Der Themenordner kann über den Publikationsbereich in Printform bestellt werden.